Bilder | 2004

Bilder

zurück
 
17.01.2004 - 7. Nachtumzug der NZ Schnägäg in Gauselfingen
Für uns war es die erste Einladung nach Gauselfingen, daher waren wir am Ortseingang etwas überrascht. Gauselfingen ist ein kleiner Ortsteil von Burladingen, es war alles sehr ruhig, man hat kaum Leute gesehen unterwegs und entsprechend „lang“ schien die Umzugsstrecke zu sein. Aber so schnell gaben wir nicht auf, vor dem Umzug noch eine kleine Stärkung – dann ging es los. Unser Zunftmeister Harald „Helinger“ und sein Vize Rolf waren natürlich beim Zunftmeisterempfang, vom dem sie voller Begeisterung vor dem Umzug berichteten. Dieser Umzug erhebt den Anspruch auf einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde als kürzester Nachtumzug der Welt. Kaum hatten wir die Larven übers Gesicht gestülpt und wollten loslaufen, war der Umzug auch schon wieder zu Ende. Wo waren wir da nur hingeraten? Ganz einfach – in einen Ort wo fast alle Einwohner Narren sind. Das haben wir spätestens im Narrenzelt nach dem Umzug festgestellt. Ein Riesengroßes Festzelt, rappelvoll, gute Stimmung – was wünschen sich Narren mehr! Daneben die kleinere Zeltausführung, oder auch Bar genannt, die Theke dort war fast so lang wie die Umzugsstrecke, Kaschberherz was willst du mehr!
 
(15 Bilder)
 
Angelegt: 20.01.2004 20:33:33/
Geändert: /
 
 
zurück